mamiforum.net
http://www.mamiforum.net/forum/

Geburtsbericht Joshua
http://www.mamiforum.net/forum/viewtopic.php?f=32&t=746
Seite 1 von 1

Autor:  Aprilmama2010 [ Donnerstag 16. Februar 2012, 20:19 ]
Betreff des Beitrags:  Geburtsbericht Joshua

Samstag 11.02.2012

Heute Nachmittag waren wir gute Freunde besuchen, da Männe dort noch etwas an der Heizung reparieren musste.

Gegen 17 Uhr massierte mir meine Freundin den Bauch mit Ut-Öl. Das sollte Wehen anregen bzw. fördern. (Bei Ihr hat es bei beiden Kindern geklappt)

Abends gegen 21 Uhr massierte ich mir nochmals den Bauch, aber nix tat sich.

Sonntag 12.02.2012

Bin früh mit unserem ersten Sohn aufgestanden. Den ganzen Tag über hatte ich ein Ziehen im Bauch was mal stärker mal schwächer war.

Um 17 Uhr massierte mein Mann mir abermals den Bauch mit Ut-Öl ein. Leider war ne halbe Stunde später das Ziehen plötzlich weg und meine ganze Hoffnung noch vor dem ET zu entbinden auch.

Bin dann gegen 20:30 Uhr auf der Couch eingeschlafen. Punkt 22 Uhr wurde ich wach und spürte ein paar Wehen und sie taten weh.

Da aber alles mega unregelmäßig war ging ich um 22:30 Uhr ins Bett und schlief gegen 23 Uhr fest ein.

Montag 13.02.2012

02:20 Uhr: Ich werde wach da ich plötzlich ne sehr schmerzhafte Wehe hab. Soll ich Männe schon wecken? Nein, ich warte erst und schaue ob sie regelmäßig kommen.

Um 02:50 Uhr wecke ich Männe. Die Wehen kommen zwar unregelmäßig, zwischen 7 und 12 Minuten ist alles dabei, aber sie tuen ordentlich weh und ich werde unruhig.

Um 03:00 Uhr ruf ich bei meiner Mama an. Sie schickt meinen Bruder rüber der auf den großen Bruder aufpassen muss.

03:14 Uhr: Ich telefoniere mit dem Kreißsaal und melde mein kommen an.

Um 03:50 Uhr sind wir im KH und es wird 30 Min. CTG geschrieben. Da noch immer alles unregelmäßig ist, werde ich zwar schonmal aufgenommen, soll aber erst mal noch auf mein zukünftiges Zimmer.

Im Zimmer hielten wir uns bis 06:35 Uhr auf und um 06:45 Uhr hing ich wieder am CTG. Wehen kamen alle 4-5 Min. und nach ner halben Stunde war der MuMu schon 5 cm auf.

Da ich starke Schmerzen hatte wollte ich ne PDA und unsere Hebamme Katharina piepte den Anästhesisten an.

Dieser war um 07:15 Uhr da und meine PDA lag um 07:35 Uhr. MuMu war mittlerweile schon 7 cm geöffnet und ab 08:00 Uhr wikte die PDA. Welch eine Erlösung.

Um 08:45 Uhr kam unsere Hebamme und erklärte das Sie mir einen Wehentropf anlege. Die Wehen werde ich nicht spüren nur wird die Geburt dadurch nochmal etwas angeregt.

Ab 09:00 Uhr spürte ich das der Druck auf den MuMu während den Wehen zunahm. Die Hebamme ging kurz raus und sagte wir sollen uns melden, wenn ich nen Druck auf den Darm spüre oder meine Fruchtblase platzt.

Um 09:10 Uhr spürte ich das erste mal den Druck auf den Darm und schickte Männe bescheid sagen.

09:12 Uhr platzte dann die Fruchtblase und ich drang Männe ganz schnell Katharina zu holen. Diese betrat um 09:13 Uhr unseren Kreißsaal.

Um 09:15 Uhr sagte sie das sie den Kopf sieht und der Kleine Haare hat und um 09:17 Uhr war Joshua dann mit seinen 49 cm und 3000 g geboren.

Leider bin ich etwas in Richtung Harnröhre gerissen. Wurde mit 3 Stichen genäht.

Autor:  06112005 [ Freitag 17. Februar 2012, 09:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geburtsbericht Joshua

:hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra:
Herzlichen Glückwunsch und eine wunderschöne Kuschelzeit!
Klingt ja nach einer recht schönen Geburt!
Genießt die erste Zeit zu viert.
Freu mich sehr gür Euch!

Autor:  dieSusi [ Freitag 17. Februar 2012, 09:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geburtsbericht Joshua

sooooo schön! freut mich dass alles recht gut geklappt hat :)

liebe grüsse!
die Susi

ps: zwei kleine buben sind was ganz tolles - ich hab das ja auch so ;)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/